Please assign a menu to the primary menu location under menu

Zeitung und Kaffee bzw. Kaffeespezialitäten das passt irgendwie wie Topf auf Deckel. Mit Sicherheit ein Grund, warum Mitte Mai das ZEIT Café im Helmut-Schmidt-Haus, dem Verlagsgebäude der ZEIT, eröffnete. Anlässlich der Eröffnung wurden Blogger und Influencer zum Pre-Opening geladen. Es gab einen kleinen Kaffeeworkshop und spannende Einblicke in die Arbeit einer ZEIT Art-Direktorin.

Vielfältigen Lesestoff das kann die ZEIT bieten, aber da Kaffee nicht zum Spezialgebiet der ZEIT gehört wurde sich mit der Kaffeerösterei – Torrefaktum – ein erfahrener Partner mit ins Boot geholt. Torrefaktum ist eine BIO-zertifizierte Kaffeerösterei mit Café, die ihren ursprünglichen Sitz in Ottensen (Bahrenfelder Straße 237 /schräg gegenüber der Fabrik) hat. Mittlerweile kamen zwei weitere Standorte hinzu. In der Hafen City (Yokohamastr. 10) und eben besagtes Café am Speersort 2.
In Regelmäßigen Abständen werden in Ottensen auch Kaffeeseminare angeboten. Eine tolle Geschenkidee zum Verschenken und Selbstbeschenken.

Das Event

Gestartet wurde mit einer kleinen Einführung in die Wissenschaft der Kaffeeröstung, denn das Rösten macht das Aroma. Aus einer Bohne kann man anhand der Röstung diverseste Aromen rausholen. Das Zusammenspiel von Sorte, Röstdauer und Temperatur macht den Geschmack letztendlich aus.  Im Anschluss ging es endlich ans Probieren oder wie es im Fachjargon heißt „Cupping“.

Wir lernten auch, dass es eigentlich keines Filters bedarf, denn der Kaffee kann ganz einfach so aufgegossen werden. Manche nennen diese Methode Cowboykaffee oder Rennfahrerkaffee. Klingt komisch es funktionier aber sehr gut.
Einfach den Kaffee aufgießen, wobei das Wasser nicht kochend heiß sein sollte, 4 Minuten ruhen lassen, dann die Kaffeekruste brechen und abziehen.

So sieht das in etwa aus 😉


Im Anschluss gab Malin Schulz, Art-Direktorin und Mitglied der Chefredaktion der ZEIT, einen Einblick in ihre Arbeit und erzählt über Tabuthemen in der ZEIT und wie man damit umgeht.  Ein wirklich sehr spannendes Thema und eine große Herausforderung, die tagtäglich bewältigt werden muss. Das ist einem als Leser oft gar nicht so bewusst.

Zum ZEIT CAFE

Entspannt guten Kaffee trinken das geht hier auf jeden Fall. Nicht beengend und gemütlich, stylisch eingerichtet läd das ZEIT Café zum Verweilen ein. Dem Besucher stehen die aktuelle Ausgabe der ZEIT sowie alle ZEIT Magazine zum Lesen zur Verfügung.
Außerdem werden wechselnde Bild-Ausstellungen zu sehen sein. Zum Start wurde die Ausstellung „Helmut Schmidt privat – aus Langenhorn“ gezeigt.

 

Es soll ein Ort zum Austausch zwischen Redakteuren, Verlagsmitarbeitern und Lesern werden. Also es ist an der Zeit sich mal Zeit zu nehmen und im ZEIT Café vorbeizuschauen. (Das mit dem schlechten Wortspiel tut mir übrigens überhaupt nicht Leid 😉 )

Öffnungszeiten: Mo – Fr 08:00 – 19:00 ; Samstag 10:00 – 18:00 ; Sonntags geschlossen.

The author: Sandra

Leave a Reply