Please assign a menu to the primary menu location under menu
kaktus bluse
Fashionfor womanmy style

Herbst Outfit mit Kaktus Bluse

Am Kaktus Trend kommt man seit Mitte letzten Jahres irgendwie nicht vorbei und so wie das mit den Trends immer ist, irgendwann kann auch ich einfach nicht mehr daran vorbei…

Kaktus Bluse

Diese geniale Kaktus Bluse entdeckte ich eher zufällig auf dem Weg nach Hause bei 24 colours in Hamburg Ottensen (Altona). Für schlappe 24,95 musste ich sie einfach mitnehmen, wenngleich der Trend nicht wirklich neu ist. Bei Mode ist mir das eigentlich relativ egal, ob der Trend von diesem oder letzten Jahr ist. Ich trage einfach das, was mir gefällt.
Mal ist man damit vielleicht voll im Trend, mal aus vorletzter Saison und manchmal so gar nicht im Trend... so what!

 

Kaktus Bluse

 

Zudem liebe ich diese Schiffermütze.  Auch kein besonders neuer und ausgefallener Trend, aber wie gesagt, ich finde das muss ja auch nicht immer der Fall sein.
Diese Mütze habe ich bei H&M entdeckt und für nur 14,95 musste ich sie einfach mitnehmen. Ja, ich gestehe es ein. Ich bin manchmal ein ganz schönes „Fashion Victim“, wenn auch ab und an etwas verspätet.

Kaktus Bluse

Ein paar Gedanken dazu:

Eigentlich finde ich das nicht wirklich gut und nachhaltig. Ich weiß auch nicht so genau woran es liegt, dass mich oft das Gefühl überkommt
„Oh, um richtig stylish und voll dabei zu sein brauchst Du dieses Teil unbedingt“. Dem werde ich aber mal auf den Grund gehen. Denn es kann ja nicht sein, dass der Kleiderschrank voll ist, man schon gar nicht mehr weiß wohin mit den ganzen Klamotten und einen dennoch häufig das Gefühl überkommt, nichts anzuziehen zu haben.

Hierzu habe ich schon einige Bücher entdeckt, wovon ich mir in Kürze das ein oder andere zulegen werde. Das Thema finde ich sehr spannend. Auch gesellschaftlich interessant.
Wir leben ja irgendwie schon in einer Überflussgesellschaft und kaufen lieber billig und dafür zweimal oder billig und dafür mehr. Hiermit spreche ich das „Primarkphänomen“ an.
Für wenig Geld bekommt man schon eine volle Einkaufstüte mit Kleidung, Schuhen und Accessoires. Einige Menschen sind vielleicht wirklich gezwungen dort einzukaufen, aber ich sehe es oftmals auf Instagram & Co, dass viele dort einfach einkaufen, weil sie den Überfluss leben und lieben. Erwachsene Menschen im Schlaraffenland bzw. Einkaufsrausch.

Wie siehst Du das?

Bitte versteh mich nicht falsch. Sicherlich haben wir alle das ein oder andere Teil im Kleiderschrank, was unter unschönen Bedingungen gefertigt wurde. Manchmal erkennt man es auch nicht.
Aber wenn ein T-Shirt zum normalen Verkaufspreis gerade mal 3 EUR kostet oder eine Jeans 12 EUR, dann kann das nur unter billigsten Bedingungen hergestellt worden sein.
Natürlich müssen manche Familien mit vielleicht nur einem Einkommen zurecht kommen.  Dann ist man dankbar, dass man heute die Möglichkeit hat so günstig einzukaufen.
Das bemängel ich auch nicht. Ich kann nur  diese „ich-will-alles-haben-und-wenn-dann-schmeiße-ich-es-nach-ein-paar-Monaten-einfach-weg-Mentalität“ nicht nachvollziehen.

Kaktus Bluse

Der Mantel ist zum Beispiel schon zwei Jahre alt und von Zara. Er ist einfach ein Evergreen, den man immer im Schrank behalten kann. Einfach ein klassisches Basic.
Sollte er irgendwann doch nicht mehr tragbar sein, kommt er sicherlich bald wieder… so wie der Trenchcoat 😉
Die Schuhe sind auch über ein Jahr alt und von einem süßen kleinen Schuhladen, oder ich müsste eher Schuhparadies sagen, in Ottensen – Krupka.

 

 

Inspiration / Kaktus Bluse:

 

 

The author: Sandra

2 Comments

Leave a Reply